Die Schule für besonders begabte SchülerInnen in Mathematik/ Naturwissenschaften/ Informatik des Großraums Leipzig

Wie ist die Aufnahmeprüfung organisiert? Was ist Gegenstand der Aufnahmeprüfung?

Antwort

Am Tag der Aufnahmeprüfung wird eine zweiteilige Mathematikarbeit geschrieben - 15 Minuten Test und 45 Minuten Klausur. Nach einer kleinen…

Am Tag der Aufnahmeprüfung wird eine zweiteilige Mathematikarbeit geschrieben - 15 Minuten Test und 45 Minuten Klausur. Nach einer kleinen Pause gehen die Kandidaten in Gruppen zu je 10 Schülern zu einem Experimentalteil. Hier werden ihnen interessante Phänomene vorgeführt, die erklärt werden sollen und die Schüler dürfen sich auch anderweitig erproben. Dieser Teil dauert ca. 30 Minuten.

Die Aufnahmeprüfungen für Quereinsteiger sind je nach Jahrgang anders konzipiert. Für die Jahrgangsstufe 8, 9, und 10 kommen je 30 Minuten Prüfungen in den Fächern Biologie, Physik und Chemie hinzu.

Posted  2 months  ago by  Super User